top of page

DIE 7 STUFEN DER HEILUNG - Stufe 1: Erkenne, was nicht (mehr) stimmig ist in deinem Leben

Ich kanns echt nicht mehr hören!!! … „Stimmig“ ist wirklich das Unwort dieses Jahrzehnts … schon sowas von ausgelutscht. Und doch trifft es den Punkt wie kein anderes! Denn wo es sich unstimmig anfühlt, genau da versteckt sich dein Wahres Potential, ist das Geschenk des Wachstums für dich versteckt.


Stimmig kommt von „Stimme“, von sich ausdrücken, deine eigene Wahrheit sprechen. Es ist dein ganz eigener Ausdruck, dein Innerstes nach Aussen gekehrt sozusagen. Deine innerste Wahrheit, deine Stimmigkeit kommt immer aus deinem Herzen, von deiner innersten Herzens-Stimme, und ist mit Freude, Freiheit und Leichtigkeit in dir verbunden.


Wenns nicht mehr stimmig ist, hast du ein "Problem", das nach Heilung ruft

Wenn die Herzensstimme nicht gehört, ignoriert, vernachlässigt wird, wird’s un-stimmig. „Ich soll ein Problem haben?“ Viele Menschen definieren Probleme mit wirklich grossen Dingen im Leben. Doch das Leben setzt sich bekanntlich zusammen aus vielen kleinen alltäglichen Dingen. Viele kleine Dinge, die nicht passen, ergeben ein grosses Problem. Und es ist leichter, die kleinen Dinge zu korrigieren, als den ganzen Berg an un-stimmigen Gegebenheiten anzugehen. Ich spreche aus Erfahrung!

In dieser Reihe „DIE 7 STUFEN DER HEILUNG“ ist die 1. Stufe, mal erst wirklich zu ERKENNEN, dass etwas nicht mehr funktioniert in deinem Leben. Ich würde eher sagen, es zu merken, dass es da evtl. was zu ändern, zu heilen, gibt.


Denn viele von uns haben sich schon so an diese vielen kleinen Dinge gewöhnt, die nicht so ganz passen, dass sie gar nicht mehr wahrnehmen, was da eigentlich los ist. Bis es sich so anhäuft, dass die Unstimmigkeit zum Problem anwächst, und der Körper Schmerzen zeigen muss, entweder ganz physisch oder halt emotionalen Schmerz. Denn der Körper ist der Spiegel deines Geistes. Körper folgt Geist könnte man es auch nennen.


Wenn du nicht weisst, wo anfangen, weil der Berg schon gross ist, fang irgendwo an. Fang damit an, die kleinen Dinge zu erkennen:



7 Zeichen, die dir zeigen, dass etwas nicht (mehr) stimmig ist in deinem Leben

Die Zeichen die du wahrnimmst, können sich auf Orte, Situationen, Menschen, Beziehungen, Partnerschaft, Arbeit und viele andere Lebensbereiche beziehen:


1- Etwas ist für dich nicht mehr mit Freude verbunden

2- Du sagst Ja zu etwas, obwohl du eigentlich Nein meinst

3- Du spürst ein mulmiges Gefühl (oft kann man es gar nicht genau benennen)

4- Du wartest sehnsüchtig, dass eine Sache zu Ende geht (oder etwas anderes eintritt)

5- Du hältst an Dingen/Menschen nur mehr (un-frei-willig) fest (über Ängste ein andermal)

6- Du bist unzufrieden, öfter schlecht gelaunt

7- Du meidest gewisse Situationen / Menschen etc., es zieht dich woanders hin


Erkennen kann mit Schmerz verbunden sein, aber auch mit Freude!

Um zu erkennen, dass etwas nicht mehr stimmig ist, muss man be-wusst hinschaun. Klarheit haben, in einer Situation. Oft geht das auch mit Schmerz einher, weil man sich ja quasi eingestehen muss, dass man evtl. was falsch gemacht hat – und wer macht das schon gerne, sind wir ehrlich …?


Wenn du erkennst, dass was nicht mehr rund läuft in deinem Leben, ist Erkennen aka Be-Wusst-Werdung die 1. wirklich wichtige Stufe zu dem Weg, der wirklich zu dir passt, zur Lösung, zur Heilung, auf deinem Herzens-Weg. Oft ist das auch mit Freude verbunden. Weil du dann endlich was ändern kannst, weiterkommst.


Was passiert, wenn man nicht verändert, was nicht mehr passt

Wenn du einen Zustand, der sich für dich nicht mehr stimmig anfühlt, aufrecht erhältst (und unsere Systeme sind auf Erhalten programmiert), reagiert dein Körper mit der Zeit darauf: Er schickt dir einen kleinen Schmerz, vllt. Unbeweglichkeit/Verspannung, ein kleines Symptom, ein kleines ungutes Emotiönchen.


Jetzt gilt es mutig hin- und nicht wegzuschauen, dass sich der kleine Schmerz nicht in einen grossen Schmerz, in eine Krankheit steigert, die wesentlich länger und intensivere Aufmerksamkeit braucht als die kleine Unstimmigkeit.


Dein Körper folgt deinem Geist (deinen Gedanken & Gefühlen), und das Leben ist Wandel. Auf dem Weg der Heilung kannst du aus Un-Bewusstheit neue Be-Wusstheit für dich machen, aus Un-Freiheit deine Freiheit kreieren, aus Un-Frieden deinen inneren Frieden entstehen lassen, denn:


Wo es un-stimmig ist, ist dein ganzes Potential als Geschenk versteckt!

Dort, wo etwas nicht mehr stimmt, wo der Widerstand ist, dort hast du die Chance etwas zu verändern, in dein neues Potential hineinzuwachsen, Neues in dir zu entdecken, deine wahre Grösse, dein Wahres Selbst frei zu legen!


Bist du bereit dazu? Bist du bereit, dich von der Enge der Puppe zum Schmetterling zu wandeln und frei und leicht durch die Lüfte zu segeln?


Viel Freude dir beim Ent-decken deines vollen Potentials! Wenn du dabei Unterstützung haben möchtest, buche dir jetzt dein kosten-freies Infogespräch mit mir.


Wenn dir der Blog gefallen hat, freue ich mich über ein HERZ oder einen KOMMENTAR von dir.


Liebe-volle Grüsse zu dir, deine Iris Mangala 🙏🏻💛


63 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page